Hinweis:

Um zur Homepage einer bestimmten AIDS-Hilfe zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Städtenamen.

Kosten: 9 Ct./Minute aus dem Telekom-Festnetz, max. 42 Ct./Minute aus Mobilfunknetzen

 

AIDS-Hilfe aktiv

27.09.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

01.10.2017 /

Brunch in der AIDS-Hilfe
Jeden ersten Sonntag im Monat von 10:00-13:00 Uhr veranstaltet das Ehrenamtlerteam der AIDS-Hilfe...

01.10.2017 / AH LD

Sonntagscafé
An jedem ersten, dritten und fünften Sonntag im Monat ist das Café Regenbogen der AIDS-, Drogen und...

04.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

11.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

15.10.2017 / AH LD

Sonntagscafé
An jedem ersten, dritten und fünften Sonntag im Monat ist das Café Regenbogen der AIDS-, Drogen und...

18.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

25.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

29.10.2017 / AH LD

Sonntagscafé
An jedem ersten, dritten und fünften Sonntag im Monat ist das Café Regenbogen der AIDS-, Drogen und...

01.11.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

Wo Sie sich schnell und anonym beraten lassen können

Unsere Seiten und das Internet generell bieten umfassende Informationen – die aber nicht jeden individuellen Einzelfall kennen und beurteilen können. Lassen Sie sich im Zweifel beraten. Dies ist auch anonym möglich. Hier erhalten Sie Beratung zu HIV und AIDS, aber auch zu allen anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie z. B. Hepatitis, Syphilis, Tripper, HPV etc.:

Telefonisch

 

Hotline der Deutschen AIDS-Hilfe: 0180 33 19411 (erreichbar: montags bis freitags 9-21 Uhr, sonntags 12-14 Uhr; 9 Cent/Minute aus dem Telekom-Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute). An bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen ist die bundesweite Telefonberatung der deutschen AIDS-Hilfen nicht besetzt!

Hotline der BZgA: 0180 5555 444 (erreichbar: montags bis donnerstags 10-22 Uhr, freitags bis sonntags 10-18 Uhr; 14 Cent/Minute aus dem Telekom-Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute)

Elektronisch

 

Entweder über die Internet-Plattform der Deutschen AIDS-Hilfe: www.aidshilfe-beratung.de oder über die Internet-Plattform der BZgA: www.aidsberatung.de

Auf beiden Webseiten stehen Ihnen Gesprächspartner zur Verfügung, mit denen Sie sich via Chat/Tastatur direkt unterhalten können – und die Sie auch direkt online beraten können.

Persönlich

 

Auch wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, können Sie selbstverständlich anonym bleiben. Eine Beratung zum Thema HIV / AIDS und allen anderen sexuell übertragbaren Krankheiten ist in den rheinland-pfälzischen Gesundheitsämtern ebenso möglich wie in den regionalen AIDS-Hilfen. Hier ist allerdings eine vorherige, kurze telefonische Terminvereinbarung sinnvoll.