Hinweis:

Um zur Homepage einer bestimmten AIDS-Hilfe zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Städtenamen.

Kosten: 9 Ct./Minute aus dem Telekom-Festnetz, max. 42 Ct./Minute aus Mobilfunknetzen

 

AIDS-Hilfe aktiv

01.01. /

Schulprävention

01.01. / AH LD

Schulprävention
HIV- / Aids-Prävention für die 7. Klasse der Realschule Plus in Wörth - Einheit 2

27.09.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

01.10.2017 /

Brunch in der AIDS-Hilfe
Jeden ersten Sonntag im Monat von 10:00-13:00 Uhr veranstaltet das Ehrenamtlerteam der AIDS-Hilfe...

01.10.2017 / AH LD

Sonntagscafé
An jedem ersten, dritten und fünften Sonntag im Monat ist das Café Regenbogen der AIDS-, Drogen und...

04.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

11.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

15.10.2017 / AH LD

Sonntagscafé
An jedem ersten, dritten und fünften Sonntag im Monat ist das Café Regenbogen der AIDS-, Drogen und...

18.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

25.10.2017 / AH LD

Jugend berät Jugend
Das Projekt "Jugend berät Jugend" der AIDS-, Drogen- und Jugendhilfe Landau e.V. (JubeJu)...

Die sexuelle Orientierung ist nichts, was ein Mensch frei wählen kann. Daher sollte die Frage, ob jemand homo-, hetero- oder bisexuell ist, gesellschaftlich so irrelevant sein wie die Frage, ob jemand Rechts- oder Linkshänder ist. Die Realität sieht leider oft anders aus.

Wer sich sexuell (auch) zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlt und dafür Scham und Schulgefühle empfindet, wird seine sexuelle Gesundheit nicht als ein schützenswertes Gut betrachten. Ein gelungenes Coming Out im Sinne der Annahme der eigenen Homo-/Bisexualität gilt hingegen als ein zentraler Motivator zum Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen.

Aus diesem Grunde sind AIDS-Hilfen oft auch Mitorganisatoren von Coming Out-Angeboten wie etwa den „Trierer Coming Out Tagen“, die jedes Jahr im Oktober stattfinden.

Hilfe beim positiven Coming Out