AIDS-Hilfe Arbeitskreis
Ludwigshafen e.V.

Frankenthaler Str. 71
67059 Ludwigshafen 

Bürozeiten:                   
Montag - Freitag
11:00 - 15:00 Uhr               
Donnerstag zusätzlich     
16:00 - 19:00 Uhr              
Mittwochs geschlossen
oder nach vorhergehender Terminvereinbarung

Tel.: +49 (0) 621/685 675 21
Fax: +49 (0) 621/685 675 15

info.ah(at)checkpoint-ludwigshafen(dot)com

Webseite der AIDS-Hilfe

Anonyme Telefonberatung:
+49 (0) 621/685 675 14 


Link zu Google Maps >>

Wegbeschreibung für den öffentlichen Nachverkehr hier >>

Kosten: 9 Ct./Minute aus dem Telekom-Festnetz, max. 42 Ct./Minute aus Mobilfunknetzen

 

AIDS-Hilfe aktiv

Keine Termine gefunden

Unser Selbstverständnis und unsere Ziele

 

Wir kämpfen gegen die Ansteckung mit HIV, gegen Ausgrenzung und Diskriminierung und für ein Miteinander von infizierten und nicht infizierten Menschen. Das Bewusstsein in der Gesellschaft für die Probleme von HIV / AIDS schärfen und auf ein Umdenken hin wirken. Eintreten für Toleranz und Solidarität mit Menschen mit HIV und Aids sowie für die Akzeptanz unkonventioneller Lebensweise. Durch Gespräche und Informationen mit Betroffenen den Umgang mit HIV / AIDS ohne Angst und mit großer Eigenverantwortung stärken. Mit Prävention bei Menschen mit Migrationshintergrund aufklären und informieren. Obwohl es in der heutigen Zeit sehr wirksame HIV-Behandlungen gibt, sterben immer noch zu viele aus unserer Gemeinschaft an AIDS oder durch HIV-Therapie hervorgerufene Komplikationen. Es gibt also keinen Grund zu Ignoranz und Selbstgefälligkeit. Wir verstehen uns als Ansprechpartner für alle Personen, die Informationen zur Aids-Problematik wünschen und konkrete Hilfe und psychische Unterstützung benötigen. Wir beraten telefonisch und anonym oder nach Vereinbarung persönlich. Auf Wunsch kommen wir in öffentliche und private Einrichtungen, die sich mit diesem Problemkreis auseinandersetzen wollen. Wir führen Informations- und Aufklärungsveranstaltungen für Jugendliche (im schulischen und außerschulischen Bereich) und Erwachsene durch. Personen, die HIV-infiziert und an AIDS erkrankt sind, unterstützen wir bei persönlichen, sozialen, rechtlichen und lebenspraktischen Problemen. Wir führen Haus- und Krankenhausbesuche durch. Im Falle des Pflegebedarfs sind wir bei der Organisation häuslicher oder stationärer Pflege behilflich.

Durch unsachliche Medienberichterstattung entstandene Verunsicherungen, Angst und Hysterie, versuchen wir mit kompetenten Informationen und Hilfestellungen entgegenzuwirken.

Für die weitere Arbeit wünschen sich Mitglieder, Betroffene & Vorstände
der AIDS-Hilfe mehr konkrete Unterstützung.

Die AIDS-Hilfe freut sich über Sach- und Geldspenden für ihre
Schützlinge.

Wir freuen uns auch über jedes neue Mitglied was zu uns kommt.


Weitere Infos  im Check Point der AIDS-Hilfe oder
im Web unter: www.checkpoint-ludwigshafen.com